Unser Autohaus

Im September 1995 wurde das Autohaus Höfert in Seesen/Rhüden als SUZUKI-Vertragshändler durch Herrn Volker Höfert gegründet. Zwei Jahre später zog das Autohaus nach Goslar in den Stadtteil Baßgeige in die Alte Heerstraße.

Über die Jahre wurde in der Alte Herrstraße das Grundstück zu klein, wodurch die Fahrzeugpräsentation leiden musste.

In der Dörntener Straße wurde eine ehemalige Lagerhalle zu einem modernen Autohaus umgebaut, welches im Januar 2010 feierlich eröffnet wurde. Das Autohaus Höfert ist stetig gewachsen. Neben den bekannten Modellen von SUZUKI gibt es seit 2008 auch Modelle der Marke ISUZU.

Seit Januar 2019 hat das Autohaus Höfert einen Händlervertrag für Mitsubishi inne und seit Anfang März 2019 läuft der Verkauf. Zum einen bedeutet das, dass es nach mehr als zehn Jahren Pause wieder einen Vertragshändler der Marke MITSUBISHI im Westharz gibt, zum anderen, dass sich die Modellpalette des Autohauses in der Baßgeige erweitert. MITSUBISHI als aufstrebende Marke ist eine gelungene Ergänzung zur bisherigen Stammmarke SUZUKI.

In Rhüden wurde das Unternehmen anfangs nur durch Herrn Höfert geführt - heute steht ein verlässliches Team aus mehreren Mitarbeitern hinter ihm.

Ein besonderes Anliegen ist für den Obermeister der Kfz-Innung im Landkreis Goslar, Herrn Volker Höfert, die Nachwuchsförderung. Aktuell hat das Autohaus Höfert zwei Auszubildende.